H-CFK Vorteile:
  • H-CFK ist leicht
  • H-CFK ist amagnetisch
  • H-CFK rostet nicht
  • H-CFK dehnt sich nicht aus
  • H-CFK ist biegesteif
  • H-CFK ist energieeffizient
Carbon-Verbund H-CFK
Der Leichtbauwerkstoff für den Maschinenbau
Bei Hänchen werden Leichtbau-Produkte aus Carbon in Wickeltechnik, dem sogenannten Filament-Winding-Verfahren hergestellt. Mit diesem im Hause eigens entwickelten Verfahren können Bauteile aus H-CFK in Kleinserien für den Maschinenbau designt werden.
Carbon-Verbund H-CFK: Der Leichtbauwerkstoff für den Maschinenbau
mehr zu H-CFK Basics
Leichtbau Hydraulikzylinder aus H-CFK
Die Hänchen Innovation aus Carbon
Hänchen produziert Leichtbau Hydraulikzylinder in Kleinstückzahlen, deren Kolbenstangen und Zylinderrohre aus H-CFK bestehen. Sie reduzieren im mobilen und stationären Leichtbau das Gewicht um bis zu 80% und erlauben korrosionsfreie oder amagnetische Konstruktionen.
H-CFK Hydraulikzylinder

H-CFK Stangen und CFK Rohre
Maschinenelemente und Carbon

Carbonstangen und Carbonrohre aus H-CFK werden mit dem Wickelverfahren in Kleinserien designt und hergestellt. Durch das Aneinanderlegen von Carbon-Endlosfasern entstehen hochbelastbare runde Bauteile.  Carbonrohre und Carbonstangen mit einer H-CFK Oberfläche, sind besonders druckfest und flüssigkeitsdicht. Sie verfügen als echte Hybrid-Bauteile über eine hochfeste Verbindung zwischen CFK und Metall.
CFK-Rohr aus Endlos-Carbonfasern gewickelt.
Menu
DE